Die Glaskaraffe mit Holzmanschette sieht nicht nur wundervoll aus – Kaffee aus der Chemex schmeckt auch ganz vorzüglich. Erfahre in diesem Artikel alles, was du über die Chemex wissen solltest.


Die Chemex: Designklassiker für Filterkaffee-Fans



Das manuelle Aufbrühen von Kaffee mit der Chemex ähnelt einer japanischen Teezeremonie.



Kaffee aus der Chemex schmeckt mild und klar. Es eignen sich fruchtige & komplexe Kaffees.



Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den perfekten Kaffee mit einer Chemex zubereiten kannst.

Stilvoll & elegant: Das Design der Chemex

Die Chemex hat die Form einer Sanduhr und sieht einem Erlenmeyer-Kolben aus dem Chemielabor sehr ähnlich. Sie hat einen konischen, trichterförmigen Hals. Am oberen Glasrand befindet sich eine Ausgussrinne, die tropfengenaues Einschenken ermöglicht.

Besonders edel wirkt der hitzebeständige „Holzkragen“, der den Hals der Chemex schmückt. Dank des wärme-isolierten Holzgriffs liegt die Chemex gut in der Hand. Der Griff besteht aus zwei Teilen, die lose durch einen Lederriemen zusammengehalten werden.  

Seit 1962 wird die Chemex in der Liste der 100 schönsten Designobjekte der Neuzeit geführt. Der Designklassiker ist sogar in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York zu finden. 


Chemex für 1-3 Tassen

Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup
15 Bewertungen
Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup
  • Die kleine Chemex-Karaffe fasst bis zu 440ml Kaffee
  • Einzigartiger Zubereiter für wunderbar aromatischen, klaren Filterkaffee

Chemex für bis zu 8 Tassen

Coffee Circle Classic CM-8A Kaffee Zubereiter, Glas, Transparent
17 Bewertungen
Coffee Circle Classic CM-8A Kaffee Zubereiter, Glas, Transparent
  • Für wunderbar aromatischen Filterkaffee
  • Filterkaffeezubereiter und Dekantiergefäß zugleich


Wer hat die Chemex erfunden?

Die Chemex wurde von dem im Jahre 1896 in Kiel geborenen Dr. Peter J. Schlumbohm erfunden. Schlumbohm ist Chemiker und zugleich Kaffeeliebhaber gewesen.

Er wanderte 1931 in die USA aus und lebte in New York. Mit seinen Labor-Erfahrungen in Bezug auf Filtertechniken und Extraktion entwickelte er die Chemex.

1941 stellte “Mr. Chemex” die Kanne der Öffentlichkeit vor. Jedoch war sie lange Zeit in Vergessenheit geraten. Erst mit dem Aufkommen von Third Wave Coffee wurde die Chemex von vielen Filterkaffee-Fans wiederentdeckt.


Die Papierfilter der Chemex

Im Vergleich zum klassischen Melitta Filterpapier ist das verwendete Filterpapier der Chemex um fast ein Drittel dicker. Die speziellen Papierfilter für die Chemex sind zudem fester und feinporiger. Es werden folglich mehr Kaffee-Sedimente und Kaffeeöle zurückgehalten.

Das Wasser fließt langsamer durch den Filter als im Kalita Wave Dripper oder im Hario V60 Filter. Achte also darauf, dass du den Mahlgrad für die Chemex eher etwas gröber wählst, damit der Kaffee nicht zu lange extrahiert und womöglich unangenehm bitter schmeckt.


Wie schmeckte Kaffee aus der Chemex?

Die große Öffnung der Chemex, durch die der Kaffee tropft, sorgt dafür, dass der Kaffee sehr gleichmäßig extrahieren kann. Aufgrund der Beschaffenheit des Papierfilters werden mehr Kaffee-Sedimente und -Öle zurückgehalten.

Chemex-Kaffee besitzt daher etwas weniger Körper. In der Tasse wirst du einen sehr klaren Kaffee vorfinden, der sauber und vollmundig schmeckt und wenig Bitterstoffe enthält.


Welche Kaffees eignen sich für die Chemex?

Kaffees, die mit der Chemex zubereitet wurden, können ihre fruchtigen und für ihre Herkunft charakteristischen feinen Noten wunderbar entfalten. Grundsätzlich können wir eher helle bis mittelhelle Kaffeebohnen einer Spezialitätenkaffeerösterei empfehlen, die eine wunderbare Fruchtsäure in der Tasse entwickeln.

Unser Aha-Erlebnis mit der Chemex hatten wir übrigens mit dem Rungeto von Coffee Circle. Klare Kaufempfehlung, wenn es um Kaffee für die Chemex geht.

Rungeto aus Kenia

Coffee Circle | Premium Kaffee Rungeto | 1kg ganze Bohne | Fruchtiger Filterkaffee Kenia AA | 100% Arabica | fair & direkt gehandelt | frisch & schonend geröstet
71 Bewertungen
Coffee Circle | Premium Kaffee Rungeto | 1kg ganze Bohne | Fruchtiger Filterkaffee Kenia AA | 100% Arabica | fair & direkt gehandelt | frisch & schonend geröstet
  • RICHTIG GUTE BOHNEN 100% Arabica aus nachhaltigem & natürlichem Anbau auf vulkanischem Boden in Kenia | von Hand geerntet | fair & direkt gehandelt | Traditionelle Trommelröstung | AA klassifiziert
  • RICHTIG GUTER GESCHMACK Fruchtig-komplexer Kaffee mit Noten von Johannisbeere & Rhabarber

Yirgacheffe aus Äthiopien

Angebot
Coffee Circle | Premium Kaffee Yirgacheffe | 1kg ganze Bohne | Fruchtiger Filterkaffee aus äthiopischen Waldgärten | 100% Arabica | fair & direkt gehandelt | frisch & schonend geröstet
71 Bewertungen
Coffee Circle | Premium Kaffee Yirgacheffe | 1kg ganze Bohne | Fruchtiger Filterkaffee aus äthiopischen Waldgärten | 100% Arabica | fair & direkt gehandelt | frisch & schonend geröstet
  • RICHTIG GUTE BOHNEN 100% Arabica aus nachhaltigem Anbau in äthiopischen Waldgärten | von Hand geerntet | fair & direkt gehandelt | Traditionelle Trommelröstung
  • RICHTIG GUTER GESCHMACK Würziger & fruchtig-komplexer Kaffee mit dezenten Vanille- & Brombeernoten

Chemex Schritt für Schritt Anleitung

HowTo für die Chemex

Benötigte Zeit für Kaffee-Zubereitung mit der Chemex: 6 Minuten.

Mit der Chemex kannst du einen sehr klaren und tendenziell eher milderen Filterkaffee zubereiten. Hier findest du unsere Schritt für Schritt Anleitung für die Zubereitung mit einer Wassermenge von 800 ml.

  1. Wasser erhitzen

    Erhitzte ca. 1 Liter gefiltertes Wasser auf eine Temperatur von ca. 94 ° Celsius.schritt-1-chemex-wasser-erhitzen

  2. Papierfilter einlegen

    Lege den Chemex-Papierfilter in die Chemex ein. Wir empfehlen, den Filter so in die Kanne einzulegen, dass sich der Bereich mit den meisten Papierlagen an der Ausgussrinne befindet. schritt-2-chemex-papierfilter-einlegen

  3. Papierfilter spülen

    Spüle den Papierfilter mit dem heißen Wasser gut durch. Das reduziert den Papiergeschmack im Kaffee und wärmt zugleich die Chemex vor. schritt-3-chemex-papierfilter-durchspuelen

  4. Bohnen abwiegen & mahlen

    Wiege 48 g ganze Kaffeebohnen ab und mahle diese anschließend mit einer Kaffeemühle, die über ein Kegel- oder Scheibenmahlwerk verfügt.schritt-4-chemex-kaffeebohnen-mahlen

  5. Kaffeemehl in den Filter füllen & mit Wasser aufgießen

    Kippe das heiße Wasser aus der Chemex, fülle das frisch gemahlene Kaffeemehl in den Filter und befeuchte es mit dem heißen Wasser (92 – 94 ° Celsius). Du solltest in etwa doppelt so viel Wasser auf den Kaffee gießen, wie das Pulver wiegt (bei 48 g Kaffeemehl also ca. 100 g Wasser).schritt-5-chemex-kaffeebohnen-in-den-filter-fuellen

  6. 30 sec Vorbrühen (“Blooming”)

    Warte jetzt ca. 30 sec. lang. In dieser Phase des Vorbrühens (“Blooming”) quillt (“blüht”) das Kaffeemehl auf. Dadurch entweicht Kohlendioxid aus dem Kaffee. Der fertige Kaffee wird dadurch später dann noch weicher und vollmundiger schmecken. schritt-6-chemex-blooming

  7. Ausguss fortsetzen

    Gieße jetzt das Wasser weiter auf und zwar in langsamen kreisenden Bewegeungen von innen nach außen. Damit sich alle Kaffeepartikelchen – vor allem auch am Rand der Filters – mit Wasser in Verbindung kommen, raten wir dir, die Kanne leicht in kreisenden Bewegungen zu schwenken.schritt-7-chemex-aufguss-fortsetzen

  8. Weiter aufgießen bis 800 ml erreicht sind

    Setze den Aufguss mit den gleichen kreisenden Bewegungen fort, bis deine Feinwaage 800 g anzeigt. Die Extraktion sollte innerhalb von 4 – 6 Minuten abgeschlossen sein.schritt-8-chemex-zubereiten

  9. Filterpapier entfernen

    Entferne jetzt das Filterpapier. schritt-9-chemex-filterpapier-entfernen

  10. Schwenken & servieren

    Schwenke die Chemex, um eine gleichmäßige Verteilung zu erreichen. Schenke den Kaffee in eine Tasse ein und lasse ihn noch 1-2 Minuten abkühlen, bevor du den ersten Schluck trinkst.schritt-10-chemex-kaffee-servieren

Mahlgrad für Chemex-Kaffee


Aufgrund der Dicke des Chemex-Paperfilters fließt das Wasser langsamer durch den Filter als im Vergleich zum Hario V60 Handfilter. Damit sich das Wasser beim Aufbrühen des Kaffees nicht im Filter staut, musst du den Mahlgrad für die Chemex tendenziell eher etwas gröber wählen. Damit stellst du sicher, dass der Kaffee nicht zu lange extrahiert und womöglich unangenehm bitter schmeckt.

Wir empfehlen einen Mahlgrad für die Chemex, der im Bereich zwischen Hario V60 und French Press liegt (ungefähr die Korngröße von Speisesalz).

Grundsätzlich gilt auch für die Chemex der folgende Hinweis: Wähle einen etwas gröberen Mahlgrad, wenn du größere Mengen an Filterkaffee (z.B. 1 Liter) mit der Chemex zubereiten willst. Wähle hingegen einen etwas feineren Mahlgrad, wenn du kleinere Mengen (z.B. 200 ml) aufbrühen möchtest.

Jetzt mehr zum Thema Mahlgrad für Kaffee lesen!

Wie viel Kaffee für wie viel Wasser?

WassermengeKaffeemenge
300 ml20 g
600 ml38 g
800 ml48 g
1000 ml65 g


Mehr zum Thema

Erfahre hier vier Gründe, warum wir hochwertige Kaffeebohnen kaufen.

Der Filterkaffee erlebt in Deutschland in den letzten Jahren ein grandioses Comeback. Wir haben uns ausführlich dem Thema Filterkaffee in all seinen Facetten gewidmet.

Wir haben den Kalita Wave Dripper getestet. Erfahre hier, wie du einen tollen Kaffee mit dem Kalita Wave Dripper zubereiten kannst.

Kaum ein anderer kennt die Specialty Coffee Szene in Deutschland so gut wie Tolga Daglum. Jetzt das Interview mit Tolga Daglum lesen


Chemex Rezept

Chemex Rezept (800 ml)
Von
16. September 2019 chemex rezept Rezept-Kategorie: Kaffeezubereiter
Stichworte: Chemex, Chemex Rezept, Chemex Kaffee machen, Chemex Zubereitung

Beschreibung: Filterkaffee aus der Chemex zeichnet sich durch ein klares Aroma aus. Hier findest du unser Rezept für eine Chemex Karaffe (800 ml)

Nährwertangaben (800 ml):
0 Kalorien
0,0 Gramm Fett

Zutaten:
48 g Kaffeebohnen (frisch gemahlen)
heißes Wasser (92 – 94 °C)
Chemex Karaffe für bis zu 8 Tassen
Digitalwaage mit Stoppuhr

Anleitung für die Zubereitung von 800 ml Kaffee mit der Chemex:
Schritt 1: Gefiltertes Wasser auf ca. 94 °C erhitzen.
Schritt 2: Papierfilter einlegen.
Schritt 3: Papierfilter durchspülen.
Schritt 4: 48 g Bohnen abwiegen & mahlen.
Schritt 5: Kaffeemehl in den Filter füllen & mit Wasser befeuchten.
Schritt 6: 30 sec Vorbrühen (“Blooming”).
Schritt 7: Wasser weiter in kreisenden Bewegungen von innen nach außen aufgießen, die Kanne leicht schwenken und ggf. umrühren.
Schritt 8: Wasser nachgießen bis 800 ml Wasser aufgegossen sind.
Schritt 9: Das Filterpapier entfernen.
Schritt 10: Die Chemex schwenken, einschenken und den Kaffee kurz abkühlen lassen.

Über den Autor

Finn’s Website:
Erstellt am: 16. September 2019

©barista-passione.de

*Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Verweise zu amazon.de und anderen Online-Shops sind sogenannte Provision-Links (Affiliate-Links). Wenn du auf einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diese Links bestellen, aber der Preis ändert sich dadurch für dich nicht und du hilfst uns dabei, diesen Blog am Laufen zu halten! Vielen Dank dafür! / Bilder in den Verweislink-Boxen stammen von der Amazon Product Advertising API.