Der Caffè Latte ist in Italien ein Frühstücksklassiker. Das Getränk hat sich international ausgebreitet und findet in aller Welt viele Anhänger. Der Caffè Latte ist dem Cappuccino ähnlich, enthält aber mehr Milch als ein Cappuccino. Übersetzt bedeutet Caffè Latte einfach nur „Kaffee und Milch“. Häufig wird das Getränk in einem Glas serviert mit einem Füllvolumen von 220 – 260 ml.

Zutaten & Equipment für einen Caffè Latte

Die Grundlage eines Caffè Latte bildet ein einfacher Espresso. Je nach Geschmack kann als Basis auch ein doppelter Espresso oder ein Lungo verwendet werden. Der Unterschied zum Cappuccino besteht darin, dass der Caffè Latte aus einem höheren Anteil Milch und einem geringeren Anteil an Milchschaum besteht. Dadurch ist Schichtung der Komponenten etwas anders. Das Getränk bekommt dadurch einen etwas milderen Geschmack.

Wir empfehlen dir, den Caffè Latte mit einer Espressomaschine mit Siebträger zuzubereiten, weil hier die Espressoqualität deutlich besser ist als mit einer Kaspelmaschine oder mit einem Kaffeevollautomaten. Außerdem kannst du mit der Dampflanze einer Espressomaschine einen flüssig-cremigen Milchschaum produzieren.

Zubereitung eines Caffè Latte

Der Espresso wird wie gewohnt aufgebrüht. Es kann sein, dass das ausgewählte Glas nicht unter den Siebträger passt. Daher macht es Sinn, den Espresso zunächst in ein anderes Gefäß zu brühen und dann in das Glas umzufüllen. Anschließend wird Milch aufgeschäumt. Die Aufschäumtechnik ist die gleiche wie bei einem Cappuccino mit dem Unterschied, dass die Ziehphase etwas kürzer als bei der Zubereitung eines Cappuccinos ist. Die Konsistenz ist dadurch ein flüssig-cremiger Milchschaum. Ein wichtiger Hinweis: Die Milch sollte nicht auf über 65 Grad Celsius erhitzt werden. Daher gilt es, rechtzeitig den Schäumvorgang zu beenden.

Bei einem Caffè Latte wird also mehr heiße Milch benötigt als bei einem Cappuccino. Die dafür verwendete Milchmenge hängt vom Volumen des Glases ab, beträgt aber ca. 210 ml. Die aufgeschäumte Milch wird auf den Espresso gegossen. Idealerweise bildet sich dabei auf der Oberfläche eine etwa 5 mm dicke Schaumschicht. Auch bei einem Caffè Latte werden gerne durch die spezielle Eingießtechnik Motive (Latte Art) auf der Oberfläche gezaubert.

Caffè Latte Rezept (240 ml)
Von
15. Januar 2018
bild-caffe-latte-rezept
Der Caffè Latte ist in Italien ein Frühstücksklassiker. Das Getränk hat sich international ausgebreitet, findet in aller Welt viele Anhänger und wird rund um die Uhr genossen. Hier findest du unser Rezept zum Caffè Latte für 1 Glas (240 ml).

Nährwertangaben (240 ml):
136 Kalorien
7,5 Gramm Fett

Zutaten:
30 ml Espresso
210 ml Milch (3,5 % Fett)


Anleitung für die Zubereitung von 240 ml Caffè Latte:
Schritt 1: Caffè Latte Glas auf der Maschine oder mit heißem Wasser vorwärmen
Schritt 2: 30 ml Espresso in das vorgewärmte Glas aufbrühen
Schritt 3: 210 ml Milch aufschäumen (Milchtemperatur bis max 65 °C)
Schritt 4: Milchschaum in das Caffè Latte Glas füllen. Dabei das Milchkännchen dicht über das Glas halten und beim Eingießen sanft hin und her bewegen.
Schritt 5: Trinken


Unsere Bewertung:

5,0 von 5 Punkten basierend auf 2 Bewertungen


Weitere Kaffeespezialitäten und deren Zubereitung findest du hier:

  • Espresso zubereiten
  • Cappuccino zubereiten
  • Graef CM 800 Test
  • Severin Milchaufschäumer SM 9684 Test
  • Latte Macchiato zubereiten
  • Flat White zubereiten
  • Cafe Americano zubereiten
  • Über den Autor:





    Finn’s Website:

    barista-passione.de